EU-Datenschutzrichtlinien

Sehr geehrte/r Besucher/in.

Wie Sie sicher schon wissen, gibt es neue EU-Datenschutzrichtlinien (DSGVO). Uns liegt der Schutz Ihrer Daten sowie ein korrekter Umgang mit unseren Mitgliedern und Besucher unserer Veranstaltungen sehr am Herzen. Falls Sie auf der Internetseite des Angelsportverein Lauchringen e.V. trotz unserer Bemühungen ein Bild finden, auf dem Sie, Ihr Sohn oder Ihre Tochter erkannt werden können und Sie möchten, dass dieses Bild gelöscht wird, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt unter info@siggi-boelle.de  oder +49(0)77426747 mit uns auf und teilen Sie uns mit um welches Bild es sich handelt.

Selbstverständlich werden wir das Bild nach der Mitteilung löschen.

 

Unser Impressum und unsere Datechutzerklärung finden Sie unter dem Reiter Impressum oder diesem Link: Datenschutz

 

 

 

 

 nächster - Arbeitseinsatz

 

am Di. den 03.07 ab 17.00 Uhr Arbeitseinsatz in der Anlage.

   Faszination    Fliegenfischen                2018

 

                                    Arbeitseinsatz 

Hallo ASV Team,

Wir brauchen noch für 2018 Unterstützung mit Arbeitseinsätzen.

 

                       nächster Arbeitseinsatz

 

  am Di. den 03.07    17.00 Uhr Arbeitseinsatz in der Anlage.

 

 

      Denkt an eure Arbeitsstunden 2018  sind es 10 Arbeitsstunden.

Arbeitseinsätze
sind anzumelden
bei
Siegfried Bölle

Tel : 07742/6747

 per Mail an    info@siggi-boelle.de

Hallo ASV Team,

ich habe gestern bei optimalen Bedingungen und strahlendem Sonnenschein den Bachforellenbesatz mit Vorsömmerlingen in der Wutach und Kotbach / Klingengraben durchgeführt. Tatkräftig wurde ich unterstützt von Thomas der von der Faszination Fliegenfischen auch erfasst wurde. :-)

Viele Grüße und Petri Dank !

Stefan

                                  

Uferreinigung 2018

Umwelt und Gewässerschutz

Bei der diesjährigen Dorfputzete am 10.3. 2018 der Gemeinde  Lauchringen war auch unser  Angelsportverein  aktiv dabei. Bei kühlen Temperaturen und strömendem Regen scheuten sich weder unsere Jugend die für den Kotbach zuständig war, noch die Fliegenfischer die sich das Wutachufer vornahmen, feste zuzupacken. Erstaunlich was in 3 Std. alles so an achtlos weggeworfenen Müll zusammen kam. Nicht ausdenken wenn diese Müllmengen in unsere Gewässer gelangt wären.

 

Ein herzliches Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung der Gemeinde Lauchringen und allen Helfern groß & klein.

Euer Gewässerwart

Stefan

 

Der Kotbach hat zur Zeit einen sehr niedrigen Wassersrand und oberhalb von Fa. König 26 °C und sehr viele Döbel in den 3 Gumpen.

Unterhalb liegt die Wassertemperatur bei 23 C da die Einleitung mit kühlen 19 C rein kommt.

Um die Auswirkung der Einleitung auf den Kotbach zu beurteilen müsste man jetzt bei Niedrigwasser die beiden Datenlogger setzten. Bin sehr gespannt auf die Auswertungen der Daten.

Super Einsatz von unserem Stefan

Stefan setzt sich hervorragend  für unser Gewässer ein.

Stefan Herzlich Dank für deinen tollen Einsatz .

Die Vorstandschaft.

 
 

Am 28.Juni trafen sich Gewässerwart  Stefan mit dem Diplombiologen des Landesfischereiverbandes BW Ingo Kramer. Anlass war die geplante  Genehmigung der Einleitung von Kühlwasser in den Kotbach.
Da keine Daten über die  Wassertemperatur im Jahresverlauf vorlagen, haben wir uns entschlossen   2 Temperatur Logger anzuschaffen und mit Hilfe des Biologen Ingo  Kramer einzusetzen. Diese werden nun alle Daten ein Jahr lang aufzeichnen und wir werden sie anschließend auswerten. So kann man feststellen, ob die Einleitung Folgen für Flora und  Fauna haben.

 

     Rhein -  Uferreinigung 2017

 

Bei strahlendem Sonnenschein und frostigen Temperaturen am Morgen kamen zu der diesjährigen Uferreinigung  über 50 Personen . Bei bester Laune hatten wir in kurzer Zeit einen Anhänger voll mit Müll gesammelt. Zum Abschluss lud uns der ASV Hohentengen zu einem Mittagessen ein. Es war von Hohentengen sehr gut Organisiert.  Die Entsorgung des ganzen Mülls übernahm die Gemeinde Hohentengen dafür ein herzliches Dankeschön.

Petri Grüße

S. Bölle

Nach einem verregneten Juni waren am 29.Juni die Voraussetzungen endlich optimal um unseren Forellenbesatz durchzuführen. Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen wir uns  ( herzlichen  Petri  Dank an Moni & Holger ) , um schließlich um 21:00 Uhr die letzten Forellen in die Wutach und in den Kotbach zu entlassen.
Hoffen wir nun, daß alle groß und stark werden.
Stefan
Gewässerwart Wutach

Regelung der Arbeitsstunden für Vereinsmitglieder

Liebes Mitglied,

unser Verein hat sich in den vergangenen Jahrzenten gut entwickelt. Dazu haben viele Mitglieder und Gönner des Vereins entscheidend beigetragen. Dafür sagen wie ,, Herzlichen Dank. Wir alle wissen jedoch, dass das Vereinsleben nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten mit sich bringt. Gerade deshalb möchten wir mit dieser Information auf einen wichtigen Punk aufmerksam machen.

Zur Bewältigung der Aufgaben innerhalb des Vereins bzw. die Anlage  besteht die Satzungspflicht, das jedes aktive Mitglied Arbeitsstunden im Kalenderjahr leisten muss.

im Sinne der Fairness gegenüber allen Mitgliedern der Vereinsgemeinschaft weisen wir darauf hin, dass im Falle von nicht erbrachten Arbeitsstunden bzw. nicht bezahlter Ersatzgebühr entsprechend der gültigen Satzung verfahren wird.

Fischzählung 2016 Kraftwerk Reckingen

Die Fischzählung ist voll im Gange. Bei steigender Wassertemperatur  fangen die Fische an zu ziehen.  Am 07.05.2016 waren 22 Barben 8 Döbel und 1 Forelle in der Reuse.

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelverein Lauchringen